Pico del Teide

Die Wettervorhersage ist gut: Sonne und Wolken im Wechsel und kein Regen. Erst für den Abend ist etwas Regen angekündigt. Dem für heute geplanten Besuch des Vulkans Pico del Teide steht also nichts nichts im Wege. Der letzte Ausbruch fand im Jahr 1909 seitlich des Hauptkraters statt. Bis zur Seilbahnstation …

Der wilde Norden

Heute erkunde ich den Norden der Insel. Nur wenige Kilometer vom Hotel entfernt hat man vom Aussichtspunkt Mirador de Humboldt einen herrlichen Blick. Auf vielen Flächen der Insel werden Bananen angebaut.Je weiter ich nach Norden fahre umso dichter sind die Wolken. Als ich in dem Ort Bajamar ankomme, bricht jedoch langsam …

Teneriffa

Ein paar spontan gebuchte Tage auf Teneriffa sollen den Sommer noch einmal kurz zurückbringen. Am Flughafen bereits ein Graus: Endlose Schlangen an den Check-In Schaltern. Offensichtlich gibt es zu wenig Personal und so muss Teneriffa warten bis der letzte Gast von Gran Canaria abgefertigt ist. Endlich am Schalter angekommen stellt …

Balneario 05

Die Planung für den heutigen Tag war eigentlich über Palma weiter Richtung Westen zu fahren. Da ja Allerheiligen auch in Spanien ein Feiertag ist habe ich kurzfristig die Planung in “Nichtstun” geändert und verbringe die Zeit am Pool und am Strand. Der Wasserschwall und die Wasserkanone im Pool sind optimal …

Platja de Palma

Heute verlasse ich den Nordosten der Insel und fahre hinunter zur knapp 100km entfernten Platja de Palma. Nach dem Frühstück besichtige ich aber zunächst das wenige Kilometer entfernte Castell de Capdepera. Von dort oben kann man bei klarer Sicht bis zur Insel Menorca schauen. Das Castell war eigentlich ein befestigtes …

Can Picafort

Gegen 7:15h kann ich von meinem Balkon den Sonnenaufgang beobachten.Es gibt ein sehr umfangreiches Frühstücksbuffet, so dass ich auf der Poolterrasse zunächst etwas relaxe und dann einen kleinen Spaziergang mache. Am späten Vormittag fahre ich auf meinem Weg Richtung Alcudia durch Artà.In Can Picafort mache ich einen Stop und gönne …

Cala Rajada

Während in Deutschland ein schwerer Herbststurm tobt mache ich mich für eine kurze Auszeit mal wieder auf nach Mallorca. Durch den Sturm war der Start etwas holprig. Ich fliege mit einer Maschine der seit ein paar Tagen nicht mehr existierenden airberlin. Die Flieger sind bisher nur provisorisch an einigen Stellen …

Cap Formentor

Um 9 Uhr kaufe ich mir ein Ticket für das Castell del Bellver (4€). Palma liegt um diese Zeit noch im morgendlichen Dunst, der sich jetzt gerade langsam von der Sonne auflöst.Diese mit der kreisrunden Form in Europa einzigartige Festung wurde 1311 fertiggestellt und zunächst von Jaume II, dem damaligen König von Mallorca, …

Valldemossa

Ab heute bin ich hier auf Mallorca auch mobil. Zunächst fahre mit meinem nagelneuen Nissan Juke (erst 9km gelaufen) nach Valldemossa. Dieser kleine Ort, ca. 18km nördlich von Palma, ist bekannt dadurch, dass der Komponist Frédéric Chopin mit der Schriftstellerin George Sand im Winter 1838/39 ein paar Monate dort gelebt hat. …

und noch einmal Palma

Zunächst mache ich mich auf den Weg zum Mercat de l’Olivar. Der Markt ist zu meinem Erstaunen kaum besucht und auch nicht besonders interessant.Durch die Gassen der Altstadt erreiche ich den Plaza Major.Anschließend besuche ich die Baños árabes, die arabischen Bäder. Mitte des 10. Jahrhunderts wurden diese von den Arabern …