Mahé

Heute gibt’s nicht viel zu berichten. Vormittags habe ich mit dem Rad noch die letzten Wege von La Digue erkundet. Einer davon führt auf einen Berg und ist so steil, dass selbst trainierte Hobbyradler hier schieben müssen. Oben angekommen hat man wirklich eine schöne Aussicht.Auf dem Rückweg habe ich allerdings …

Anse Source d’Argent

Den Anse Source d’Argent hat sicher jeder schon mal in irgendeiner Werbung gesehen. Es ist der bekannteste Strand auf La Digue. Dummerweise hat man sich überlegt das Gelände, das den Zugang zum Strand ermöglicht, zum Park zu ernennen und 100 Seychellen-Rupien Eintritt zu kassieren (ca. 7€). Das Ticket gilt von 7:00h …

La Digue

Zunächst besuche ich um 8:30h das Vallée de Mai, einen Naturpark auf Praslin.Ein dichter Palmenwald in dem unter anderem 6 Palmenarten zu finden sind, die es nirgendwo sonst auf der Welt gibt.Am bekanntesten ist ja die Coco-de-Mer oder Seychellenpalme, die nicht nur den größten Samen der Welt produziert, sondern auch …