Danilia Village

Das Dorf Danilia ist eine Nachbildung eines korfiotischen Dorfes aus den 30er-Jahren. Das ursprüngliche Dorf wurde in den 50er-Jahren durch ein Erdbeben zerstört und in den 70er-Jahren wurde dann diese Replika als Touristenattraktion erbaut. Einige der täuschend echt aussehenden Gebäude sind, wie der „Klopftest“ zeigt, leider nur aus „Pappmaché“. Trotzdem kommt die Stimmung des alten Dorfes mit Marktplatz und Kirche authentisch rüber. Neben einigen kleinen Shops gibt es auch eine Taverne und in einem Gebäude ist auch ein kleines Museum eingerichtet, in dem Werkzeuge und Möbel von damals ausgestellt sind. Der Eintritt ist frei.
Im Dorf wurden sogar Szenen für den James Bond Film „For Your Eyes Only“ (In tödlicher Mission) mit Roger Moore aus dem Jahr 1981 gedreht.

Das Kloster Vlacherna ist wohl immer dabei, wenn es um Fotos von Korfu geht. Es befindet sich auf einer kleinen Insel und ist über einen Steg erreichbar. Von dem kleinen Innenhof erreicht man nur eine Kapelle aus dem Jahr 1685 und einen Souvenirshop. Von Steg aus kann man sich für 2 Euro pro Person zur nur 1 ha großen Pontikonisi (Pontikí= Maus, Nísi=Insel) übersetzten lassen. Damit die Insel aber, wie man sagt, von oben wie eine Maus aussieht, muss man schon etliche Tsipouros getrunken haben. Besonders ist, dass die Insel direkt in der Einflugschneise liegt. Ein toller Platz also für Planespotter. Steht man auf der Brücke Γέφυρα Κανόνι, dann fliegen die Flugzeuge unmittelbar über einen hinweg, da die kurze Landebahn nur ein paar hundert Meter danach beginnt.

Ein beliebter Ort für einheimische Jogger ist der schattige 25 ha große Park von Schloss Mon Repos. Interessant ist, dass Prinz Philip, der Ehemann der Queen, 1921, fast genau 100 Jahre vor seinem Tod, in dem Schloss geboren wurde. Der Steg im Park ist ein beliebter Badeplatz der Korfioten. Auch die Mücken fühlen sich sehr wohl in dem Park. Wehe dem, der sich nicht eingesprüht hat und stehen bleibt bzw. zu langsam unterwegs ist.