Foz do Iguaçu

Heute verlasse ich Rio. Es geht nach Foz do Iguaçu. Im Länderdreieck Brasilien, Argentinien und Paraguay sind die Cataratas do Iguaçu. Die Wasserfälle gehören zu den größten der Welt.
In meinen Mails sehe ich das mein Rückflug von dort storniert wurde. Ich fahre also etwas früher zum Flughafen um das hoffentlich noch klären zu können. Am Avianca Schalter sagt man mir, dass ich das nur am Zielort klären kann, und das die Airline kurz vor der Pleite steht bzw. eigentlich schon pleite ist. Mit einem unguten Gefühl fliege ich nach Foz do Iguaçu (andere Airline). Dort am Flughafen sagt man mir bei Avianca, dass man sich nur am Tage des Abflugs in eine Warteliste eintragen lassen kann, und mit etwas Glück kommt man dann dort weg. Die Stimmung am Schalter brodelt schon. Ein anderer Fluggast filmt und kommentiert die Hilflosigkeit der Mitarbeiter, worauf eine Mitarbeiterin die Polizei holt.
Ich hoffe darauf, dass es eine Erstattung gibt und buche zähneknirschend einen anderen Flug, damit ich auf jeden Fall wegkomme. Die Hotelbuchungen können alle so bestehen bleiben, nur der Mietwagen muss noch einmal kostenlos umgebucht werden. Ich fahre mit dem Taxi zum Hotel und das war’s für heute.

Schreibe einen Kommentar