Uluwatu

Nach einem leckeren Frühstück relaxe ich den Vormittag über im Hotel und statte dem Strand von Kuta einen kurzen Besuch ab.DSCN3833 DSCN3835 DSCN3840 DSCN3837Gegen mittag dann hole ich mir mein Auto vom Flughafen ab. Der Flughafen stimmt schon auf die allgegenwärtigen Tempel ein.DSCN3844Linksverkehr und ein Wagen mit Schaltgetriebe sind ja schon nicht so einfach, aber der Verkehr mit den unzähligen Motorrollern ist Chaos pur. Meine Planung mit den Orten, die ich heute noch besuchen wollte platzt, da ich lange Zeit im Stau verbringen muss 🙁 .
Es geht ganz in den Süden der Insel nach Uluwatu. Unterwegs an vielen Häusern diese privaten Tankstellen.DSCN3848Der Tempel in Uluwata steht auf einer 70m hohen Klippe.DSCN3853 DSCN3857 DSCN3852DSCN3867Auf dem Gelände sind auch Affen zuhause, die sich darauf spezialisiert haben Brillen zu klauen und diese für ein “Lösegeld” z.B. in Form einer Banane wieder wegzuschmeißen.DSCN3864Kurz vor Sonnenuntergang findet noch eine Vorführung eines traditionellen Kecak Feuertanzes statt.DSCN3878DSCN3904

DSCN3914 DSCN3916 DSCN3906Auf dem Rückweg dann wieder Stau, Stau und nochmal Stau. Ich hoffe das das in den anderen Bereichen Balis nicht so sein wird.

——-——–<<<<<<<<<<<——-—-— ZUSATZINFORMATIONEN und LINKS —-———–>>>>>>>>>>>———-——

Route (ca. 61km)

Schreibe einen Kommentar