Cancun

Leider setzt sich das mit dem Wetter heute fort. Es ist sehr stürmisch und regnet ab und zu. Die Sonne wird’s wohl heute nicht schaffen sich durchzusetzen. Zu allem Übel sind im Hotel auch noch Renovierungsarbeiten in Gange, die von morgens ca. 8:30h bis abends ca. 18:00h für Lärm sorgen. Bei dem Hotel nebenan hilft wohl auch renovieren nicht mehr.

Cancun hat allerdings genügend Shopping Malls, Supermärkte usw. In Ermangelung von ansprechenden Fotos hier auch ein paar Fotos aus dem Supermarkt. In Puncto Warenpräsentation könnte man sich da bei uns noch etwas abschauen.

In den Souvenirläden dürfen natürlich auch die bunten Totenschädel nicht fehlen. In Mexico ist Dia de los Muertos ein Feiertag an dem den Toten nicht in Trauer, sondern mit einem großen Fest gedacht wird.

Unweit von Cancun sind ja auch viele Skulpturen unter Wasser “installiert”. Bei Tauchern ein beliebter Hot Spot.

Meine Bilder stammen aus einer Ausstellung im Shopping Center, wo neben ein paar Figuren auch Fotos ausgestellt sind. Natürlich gibt es hier in Cancun auch einen Harley Shop. Am Nachmittag beschwere ich mich erstmal beim Hotelmanager über den Lärm. Er spendiert mir ein Abendessen und verspricht mir beim nächsten Besuch ein besonders schönes Zimmer zu geben. Besser als nichts. Da ich nur noch eine Nacht hier bin gebe ich mich damit zufrieden. Wenn man den ganzen Tag am Strand wäre, dann würde man das natürlich kaum etwas von den Bauarbeiten mitbekommen. Am Abend geht wohl teilweise einiges ab hier in Cancun. Vor allem wenn die Amis hier zum Springbreak in Scharen einfallen. Mir gefällt es nicht alle paar Meter angesprochen zu werden um einem letztendlich irgendwie das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Beim kostenlosen Abendessen hab ich dann von der Vorspeise bis zum Dessert nichts ausgelassen.
Ich hoffe das Sturmtief zieht jetzt langsam mal weiter.

Schreibe einen Kommentar