KwaZulu-Natal

Heute überspringe ich ca. 900km der südafrikanischen Küste und fliege in etwas mehr als 1h von Port Elizabeth nach Durban, der mit ca. 3,4 Mio. Einwohnern größten Stadt in der Region KwaZulu-Natal. Port Elizabeth selbst reizt mich nicht zu einem Abstecher. Die Zeit bis zum Abflug verbringe ich daher in dem Vorort Sommerstrand. Eine kleine Canadair Maschine mit 50 Plätzen leistet dann zuverlässig ihre Dienste.

Airport Port Elizabeth

Der erste Eindruck von Durban ist nicht nur wegen des bewölkten Himmels weniger schön. Gleich  an der ersten Kreuzung wird man bei roter Ampel von allen Seiten angebettelt. Kurz danach sehe ich dann während meines Aufenthalts auch zum ersten Mal und gleich mehrfach die berüchtigten südafrikanischen Abschleppwagen, die am Straßenrand auf der Lauer liegen. Nach ca. einer halben Stunde Fahrt erreiche ich mein Hotel, welches direkt an der Strandpromenade ist. Ich wohne im 10. Stock mit herrlichem Ausblick auf die Beachfront Promenade und den indischen Ozean.IMG_3127

Ausblick Hotelzimmer

Mit einem Abendspaziergang auf der Promenade endet der heutige Tag. Es sind hier ca. 25°C und das Meer hat angenehm erfrischende Badetemperatur.
——-——–<<<<<<<<<<<——-—-— ZUSATZINFORMATIONEN und LINKS —-———–>>>>>>>>>>>———-——
Route 1 (ca.106km)
Route 2 (ca. 900km)
Route 3 (ca. 31km)
Unterkunft

Schreibe einen Kommentar