Hahndorf und Glenelg

Zunächst mache ich mich heute auf in die Adelaide Hills. Hier liegt das Dörfchen Hahndorf. Es wurde 1838 gegründet und hat ca.1800 Einwohner. Damals landete ein Schiff mit 187 Passagieren unter der Führung des Sylter Kapitäns Dirk Meinhertz Hahn, nach dem das Dorf dann benannt wurde, an. Da heute ja Christmas Day ist hat leider fast alles geschlossen hier. Ich hätte erwarte, dass zumindest einiges für die Touris geöffnet ist. Das einzige was geöffnet hat ist das Hofbräuhaus.Von aussen sieht man nichts. Drinnen im Saal sind aber bestimmt 100 Personen dabei sich das „All you can eat“ Menü schmecken zu lassen. Wäre es nicht noch so früh, dann hätte ich vermutlich auch dort zugeschlagen. Neben dem Hofbräuhaus gibt es auch noch das Kaffeehaus und andere Anzeichen des deutschen Ursprungs. Mit der „Tram“ mach ich mich auf in den Badeort Glenelg. Auch dort ist fast alles geschlossen, aber ein paar Lokale haben zumindest geöffnet. Viele feiern am Strand oder an der Promenade Weihnachten. Es gibt es auch öffentliche Grillplätze mit fest installierten Elektrogrills, die ausgiebig genutzt werden. Haie lauern hier auch.Die Lifeguard bewacht den Strand bis irgendwann zwischen 17 und 18 Uhr.Der wolkenlose Tag verabschiedet sich mit einem 1A Sonnenuntergang.

Schreibe einen Kommentar